Archiv vom Monat: Juli 2016

Bei einer Attacke am Olympia-Einkaufszentrum in München mit mehreren Todesopfern und vielen Verletzten spricht die Polizei von einer „akuten Terrorlage“. Die Antiterror- und Spezialaufklärungseinheit GSG9 ist im Einsatz. Auch vier Stunden nach dem ersten Alarm kurz vor 18 Uhr ist die Lage nach Polizeiangaben unübersichtlich. Drei Täter sollen mit „Langwaffen“ auf der Flucht sein. Die Bürger sind über das Smartphone-Warnsystem Katwarn aufgefordert worden, ihre Wohnungen nicht zu verlassen. Außerd...
Weiterlesen

 

Weitere Informationen

 

Suche

in