Allgemein

8. Gründungstag der Piratenpartei Deutschland

„Digitalisierung als Chance begreifen“

#FreuDichaufsNeuland

Rosenheim – Die Piratenpartei Deutschland feiert am 10. September 2014 den 8. Jahrestag ihres Bestehens. Dazu erklärt der Politische Geschäftsführer des Landesverbandes Bayern, der Politik- und Kommunikationswissenschaftler Dr. Olaf Konstantin Krueger:

„Unser Anliegen, die Digitalisierung als Chance zu begreifen und positiv anzugehen, ist heute so aktuell wie bei der Gründung der Piratenpartei: Wir PIRATEN wollen die digitale Informationsgesellschaft zum Vorteil aller politisch mitgestalten. Das globale Netz ist in unserem Leben zentral. Wir begrüßen eine Cybergesellschaft, deren Eckpfeiler offene Standards, freie Inhalte und Netzneutralität sind. Dies geht Hand in Hand mit der Stärkung der Bürgerrechte und einem Mehr an direkter Demokratie und Mitbestimmung sowie höherer Transparenz der politischen Entscheidungsprozesse. Deshalb sind für uns informationelle Selbstbestimmung, die Wahrung der Privatsphäre und der freie Zugang zu Wissen und Kultur besonders wichtige Aspekte unserer Politik.

Die Auseinandersetzung, für das Internet entweder den Freiraum zu erweitern oder regulierend Kontroll- und Sicherheitsfunktionen durchzusetzen, scheint sich unvermindert zu verschärfen. Dabei beziehen die PIRATEN als parteigewordene digitale Bürgerrechtsbewegung konsequent Position zugunsten der freiheitlichen Rechte des Individuums. Wir PIRATEN werden deshalb weiterhin offensiv Antworten auf die Herausforderungen der digitalen Gesellschaft geben und unsere Anliegen in das politische Tagesgeschäft einbringen. In Bayern werden wir die wahlkampffreie Zeit zur Konsolidierung und Professionalisierung der Parteistrukturen nutzen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.