Rosenheimer Piraten sammeln Unterschriften

Bundestagswahl 2017

Rosenheim – Die PIRATEN starten in Rosenheim durch: Mit einer öffentlichen Unterschriftensammlung werben die hiesigen Digitalpolitiker um 200 Unterschriften, damit ihr Direktkandidat Dr. Olaf Konstantin Krueger bei der Bundestagswahl im Wahlkreis Rosenheim antreten kann. Krueger ist dann mit der Erststimme wählbar.

Dr. Olaf Konstantin Krueger, M.A.

Dr. Olaf Konstantin Krueger, M.A.

Die Unterstützer des Rosenheimer Direktkandidaten müssen in der kreisfreien Stadt oder im Landkreis Rosenheim wohnen, zudem wahlberechtigt sein. Mit ihrer Unterschrift auf dem Formblatt des Kreiswahlleiters unterstützen die Unterzeichner, dass die IT-Experten auf dem Stimmzettel zur Wahl stehen können.

Das ausgedruckte und ausgefüllte Formular nehmen die PIRATEN entweder persönlich an oder es kann per Post an die Landesgeschäftsstelle in der Schopenhauerstraße 71, 80807 München, bis zum 1. Juli 2017 geschickt werden.

Bayernweit sammelt die Piratenpartei in diesen Tagen auch 2000 Unterschriften, damit ihre Landesliste am 24. September flächendeckend per Zweitstimme gewählt werden kann. Hier das entsprechende Formblatt.

Termin: Info-Stand der Rosenheimer PIRATEN Nr. 2/2017:
Samstag, 17. Juni 2017, 10 Uhr bis 15 Uhr, Max-Josefs-Platz, Rosenheim.
Special Guests: Martina Wenta, PIRATEN-Bezirksrätin in Oberbayern, Alexander Kohler, Vorsitzender der Piratenpartei Oberbayern.
Standbetreuung: Imke Arbinger, Olaf Konstantin Krueger.


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

 

Suche

in